Einkaufsservice der Stadt  Nidderau

Die Stadt Nidderau bietet ab sofort einen Einkaufsservice an.

Unter der Telefonnummer 06187/299-253 können hilfebedürftige Bürgerinnen und Bürger von Montag bis Freitag in der Zeit von 8:00 bis 16:00 Uhr ihre Einkaufwünsche mitteilen.

Die Bestellungen werden gesammelt und an die in allen Stadtteilen wohnenden HelferInnen verteilt. Die erledigen dann die Einkäufe und liefern die bestellten Waren an der Wohnungs- oder Haustür ab. Die Helfer/innen bekommen ein Namensschild und einen Ausweis damit sich die Hilfesuchenden sicher sein können, nicht Betrügern zum Opfer zu fallen.  Eine weitere Möglichkeit, Bestellungen aufzugeben, besteht per Mail über info@nidderau.de, allerdings muss dort eine Telefonnummer für einen Kontrollrückruf angegeben werden. „Wir alle sind glücklich darüber, dass wir durch die Bereitschaft der städtischen MitarbeiterInnen innerhalb kürzester Zeit diesen Service auf die Beine stellen konnten. So stellen wir uns gelebte Solidarität in Zeiten der Corona-Krise vor“, betonten Bürgermeister Gerhard Schultheiß und Erster Stadtrat Rainer Vogel. Weitere freiwillige HelferInnen sind willkommen und können sich an die Servicenummer wenden.

(Quelle Stadt Nidderau)

 

Auch der KSV Eichen beteiligt sich mit helfenden Mitgliedern an diesem Service. Wir bedanken uns bei allen, ihr zeigt was Engagement bedeutet in dieser schweren Zeit. ! RESPEKT !

 


Pandemie

Liebe KSVler,

 

leider verbreitet sich das Virus so schnell, das auch die Ämter und Behörden täglich neue Informationen bezüglich der Einschränkungen und Verhaltensweisen herausgeben. Darauf müssen wir als Vorstand des KSV Eichen reagieren, diese Einschränkungen und Empfehlungen und den daraus resultierenden Maßnahmen in unserem Verein umsetzen zu können.

 

Auf Grund der Empfehlungen des Robert Koch Institut  sowie der Schließung der Schulen und Kindergärten im Main-Kinzig-Kreis und zur Unterstützung der Eindämmung der Pandemie, sagt der KSV Eichen bis auf weiteres die Durchführung aller Sportveranstaltungen, Veranstaltungen im Sportheim und den kompletten Übungs- und Trainingsbetrieb ab! Dies gilt zunächst bis einschließlich 19.04.2020. Sollte sich die Lage in den nächsten Wochen ändern, informieren wir euch.

 

 

Bleibt gesund und beachtet die Hinweise des Bundesamtes für Gesundheit, die immer Tagesaktuell auf unserer Website (siehe unten) stehen.

 

Der Vorstand


Wichtiger Hinweis

Liebe Website Besucher, auch an uns geht die aktuelle Situation der  Corona Covid-19 Infektion nicht vorbei. Daher möchten wir allen Mitbürgern, Freunden und Gönnern, Informationen aktuell zur Verfügung stellen. Bitte befolgen Sie die Anweisungen des Bundesamtes für Gesundheit. Weitere Informationen stehen Ihnen  per Klick auf das Bild des Bundesamtes zur Verfügung. Diese Hinweise sind immer Tagesaktuell!

Oder falls der Link nicht funktionieren sollte, direkt unter

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus


A-Jugend verteidigt Kreismeistertitel der Futsal-Hallenrunde.



Ohne Punktverlust konnten die A-Junioren der JSG Nidderau im Februar ihren Kreismeistertitel beim Finalturnier der Futsal-Hallenmeisterschaften des Kreises Hanau erfolgreich verteidigen.

Im Auftaktspiel besiegte man die JSG Schöneck-Dorfelden mit 2:1, ehe man dann auf die Gruppenligamannschaft des 1. FC Erlensee traf. Auch hier war man spielerisch überlegen und gewann mit 3:2. Im letzten Spiel sicherte man sich mit dem 2:0 gegen den FSV Bischofsheim erneut den vielumjubelten Kreismeistertitel.

Eine Woche später zeigte man auch beim Regionalturnier Frankfurt, dass man spielerisch mit allen Teams mithalten kann. Dem 3:0 Auftaktsieg gegen den späteren zweiten, den JFV Oberau, ließ man drei 1:1 unentschieden gegen die JSG Gelnhausen/Höchst/Wirtheim, den JSK Rodgau und den späteren Sieger Karbener SV folgen. Einzig gegen die Usinger TSG zog man beim 0:1 knapp den kürzeren.

Nicht vergessen sollte man auch die JSG Nidderau II, die in den Vorrundenspielen auf Kreisebene knapp an der Qualifikation fürs Finalturnier scheiterte. Immerhin ließ man die JSG Roßdorf-Issigheim und Türk Gücü Hanau hinter sich und wurde hinter Erlensee und Schöneck-Dorfelden guter Dritter. 

Die Spieler der A-Jugend wurden mit neuen Einspielshirts ausgestattet, gesponsert von der Rathaus-Apotheke Nidderau, und mit neuen Jacken, gesponsert von der Softic Baudekoration Nidderau. Hierfür herzlichen Dank.


Alte Herren Hallenturnier

Beim KSV - Alte Herren Hallenturnier am 28.Februar wurde die Spvgg. Rossdorf mit 15:0 Punkten und 11:1 Toren Sieger des Hallenturniers, gefolgt von der 

SV Assenheim, SG Oberbeusem, TSV Stockheim, Höchst/Oberau und der AH aus Heldenbergen.

Rund um ein faires Turnier. Herzlichen Glückwunsch an die AH der Spvgg. Rossdorf zum Titelgewinn. Wir bedanken uns bei allen teilnehmenden Mannschaften und den Zuschauern. 


FFH Fussballschule beim KSV

Die FFH-Fußballschule bietet auch dieses Jahr wieder die beliebte 
FFH-Fußballschule „on tour“ an und am Wochenende vom 
16. - 17. Mai 2020 macht der Tour-Bus beim KSV Eichen halt. Hier können sich alle angemeldeten Kids dann auf professionelles Training mit dem Trainerteam der FFH-Fußballschule freuen. Aber nicht nur das Trainerteam freut sich auf die fußballbegeisterten Kids, sondern auch die Kids können sich auf viele neue Trainingsübungen und Trainingsgeräte freuen, die der Fußballschulbus 2020 im Gepäck hat. 

 

Wer zwischen 6 und 14 Jahren ist und Spaß am Fußballspielen hat, egal ob im Verein oder mit Freunden auf dem Bolzplatz, kann mitmachen. Wer noch

nichts geplant hat und ein begeisterter Fußballer ist, kann sich unter 

www.FFH-Fussballschule.de für den Termin beim KSV Eichen anmelden. 

 

 

Für 119 Euro ist eine Rundum-Versorgung garantiert. Ausstattung in Form von Trikots, Hosen und Stutzen stellt die FFH-Fußballschule und für Speisen und Getränke ist bestens gesorgt. Das hochqualifizierte Trainerteam der FFH-Fußballschule wird durch einen Trainer des ansässigen Vereins komplettiert. Der Kurs geht von Samstag, 10.00 – 15.30 Uhr bis Sonntag von 10.00 –  15.30 Uhr. 

 

So hat jedes Kind die Chance, in die FFH-Fußballschule hinein zu schnuppern und sich mit tollen Trainern, interessanten Übungen und innovativer Ausstattung ein traumhaftes Fußballwochenende bereiten. Das Team der FFH-Fußballschule, freut sich, viel Fußballspaß in die Vereine zu bringen und die Kids mit außergewöhnlichen Trainingsinhalten noch mehr für das Fußballspielen zu begeistern.

 

Wer mehr über die FFH-Fußballschule und den Termin beim KSV Eichen erfahren möchte kann sich gerne auf der Homepage unter

www.FFH-Fussballschule.de informieren. Wir freuen uns auf viele fußballbegeisterte Kids.


Gymnastik-Angebote 2020

Der Kursplan unserer Gymnastikabteilung für 2020 steht Ihnen zur Verfügung. Nutzen Sie unsere Angebote.

 

Vom Kinderturnen bis zum Rehabilitationssport.< Zur Kursliste >



A – Junioren der JSG Nidderau mit toller Halbzeitbilanz

Die beiden Teams der JSG Nidderau gehen als Tabellenführer und Tabellensechster in die Winterpause der A-Junioren in der Kreisliga Hanau.

Die erste Mannschaft hat ihre Favoritenrolle nach der Vizemeisterschaft im Vorjahr von Beginn an mit Spielfreude, Kampfeswillen und der nötigen Konzentration angenommen und führt die Tabelle verlustpunktfrei an. Bei aller Deutlichkeit auf dem Papier sollte man diese Tugenden jedoch auch im Jahr 2020 einbringen, denn die Verfolger Spvgg. Langenselbold (6:4 Sieg für die JSG I), JSG Roßdorf/Issigheim (3:1), Germania Dörnigheim (4:3) und auch die Jugend des Hessenligisten 1. Hanauer FC 93 (1:0), werden sicherlich noch einmal alles versuchen, die Tabellensituation in ihrem Sinne zu verändern.

Sehr viel Freude bereitet auch bisher die zweite Mannschaft seinem Anhang. Fünf Siegen stehen bisher lediglich fünf Niederlagen gegenüber (allerdings hat man auch bereits die beiden Spiele gegen die erste Mannschaft absolviert). Spielerisch und kämpferisch ist hier eine Mannschaft zu erleben, deren Entwicklung in der Zukunft noch einiges erwarten lässt, zumal viele Spieler sich vom Alter her im ersten A-Junioren-Jahr befinden und noch eine weitere Saison vor sich haben. Mit ihrem sechsten Tabellenplatz reihen sie sich erfreulicherweise ins obere Mittelfeld ein.

Der bisherige Saisonverlauf bestätigt erneut die gute, professionelle Arbeit des Trainerteams und -konzepts der JSG Nidderau. Gemeinschaftlich betreuen Andreas Leichner, Stefan Ott, Bernd Bopp, Frank Weber und Bernd Roth beide Teams.     

A1 und A2


Unsere Werbepartner


Unser Sportheim

Sportheim KSV Eichen


Eichwaldstraße 14

61130 Nidderau